• Klassen 2a und 2b pflanzen Buschbohnen im Schulgarten

    Die Klassen 2a und 2b haben in den letzten Wochen gespannt das Keimen von Bohnenkernen im Klassenzimmer verfolgt. Bereits nach ein paar Tagen waren die ersten Wurzeln zu sehen. Schnell wuchs der Spross in die Höhe, so dass die Blätter bald über den Glasrand hinaus schauten. Im Sachunterricht malten die Schülerinnen und Schüler in ihr Beobachtungsbüchlein die einzelnen Stadien des Bohnenwachstums. Nach knapp zwei Wochen wurden die kleinen Buschbohnenpflanzen in den Schulgarten umgepflanzt, wo jeden Morgen mit Spannung nachgeschaut wird, ob sie bereits gewachsen sind.
  • Gesundes Frühstück in Klasse 1b

    Bunte Brotgesichter sorgen für viel Spaß
    In den letzten Wochen beschäftigten sich die Erstklässler im Sachunterricht mit dem Thema Zähne und gesunde Ernährung. In Gruppen erstellten Sie leckere Rezepte für bunt belegte Brotgesichter mit viel gesundem Gemüse. Bei einem gesunden Pausenfrühstück durfte die Klasse 1b dann ihre Brote nach ihrem Geschmack mit den selbst geschnittenen und vorbereiteten Zutaten belegen und kosten. Alle hatten viel Spaß und genossen das super gelungene, gesunde Frühstück!

  • Schülerinnen und Schüler der Grund- und Werkrealschule messen sich bei den Bundesjugendspielen

    Nach 3 Jahren ohne Bundesjugendspiele fanden diese bei herrlichem Wetter im Stadion Rottweil statt. Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm, angeleitet von den beiden Sportlehrerinnen Stefani Berger und Daniela Rasp, teilte sich die Kinder in Riegen auf und zeigten ihr sportliches Können in den Disziplinen Sprint, Weitwurf und Weitsprung.
    Alle Beteiligten freuten sich, nach so langer Zeit wieder ein schulgemeinschaftliches Ereignis gemeinsam zu erleben und genossen den Morgen in Rottweil, bevor es dann wieder mit Bussen zurück an die Schule ging.

  • Schülerinnen und Schüler freuen sich über neuen Scooter-Parkplatz

    Dank der großzügigen Spenden von Bucher Stahl können sich die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Werkrealschule Zimmern seit einigen Wochen über einen speziellen Scooter-Parkplatz freuen. Dieser wird bereits rege genutzt und bietet den Kindern die Möglichkeit, auch ihre Scooter sicher an der Schule abzustellen.
    Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Bucher Stahl für die großzügige Spende bedanken!
  • Abschlussprüfungen sind gestartet

    Am gestrigen Dienstag sind die diesjährigen Abschlussprüfungen gestartet. Los ging es mit dem Fach Deutsch. Am Donnerstag und kommenden Dienstag geht es dann mit den Fächern Mathematik und Englisch weiter.

    Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg!

  • Klasse 5 zu Gast in der Buchhandlung Klein

    Zum Welttag des Buches, der Stiftung Lesen, machte Klasse 5 am Donnerstag einen gemeinsamen Ausflug in die Buchhandlung Greuter nach Rottweil. Unter Leitung von Frau Kammerer wurde den Kindern der Alltag in einer Buchhandlung erklärt und im Anschluss gab es noch eine spannende „Schnitzeljagd“. Als Geschenk erhielten die Kinder das Welttagsbuch „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ von Autorin Bettina Obrecht.

  • Ausflug der Drittklässler nach Neuhausen ob Eck

    Am Mittwoch, 11. Mai, starteten die rund 40 Drittklässlerinnen und Drittklässler bei stahlendem Sonnenschein mit dem Bus nach Neuhausen ob Eck ins dortige Freilichtmuseum. Beim Projekt „Vom Korn zum Brot“ konnten sie dort den weiten Weg vom Samenkorn bis zum fertigen Brot Schritt für Schritt handlungsorientiert miterleben. So stand neben dem Pflügen und Eggen des Ackers auch das Dreschen auf dem Programm, bevor eine leckere Dinnede geformt und im Steinofen gebacken wurde. Auch die imposanten Mühlräder der Sägemühle und der Getreidemühle kamen noch zum Einsatz. Nachmittags verging die Zeit beim Streicheln der Esel, Spielen auf dem Spielplatz und dem Erkunden der Häuser wie im Flug.
    Begleitpersonen: Frau Berger, Frau Bühler, Frau Jauch, Herr Weyler

  • Osterferienbetreuung 2022

    Die Tage verbrachten wir oft an der frischen Luft und haben die Sonne genossen. Wir sind nach Rottweil gelaufen, waren dort auf dem Spielplatz und zum Abschluss gab es noch ein Eis. Auch hatten wir viel Spaß auf dem Schulhof und dem Spielplatz in Zimmern. Endlich hatten wir ausgiebig Gelegenheit unsere Spiele und Puppen im Ganztag zu nutzen. Zwischendrin gab es viele Basteleien, z.B. ein Pflanzenkind oder die Weizenhaare. Die Rückmeldungen der Kinder waren durchgängig positiv. Alle waren zufrieden, happy und es war ein gutes Miteinander. Unser Highlight aber war die Schatzsuche. Die Kinder waren fleißig beim Suchen und hatten viel Spaß beim Finden und den Schatz zu teilen.
    Vielen Dank an unsere Anerkennungspraktikantinnen und unser FSJ für die tolle Umsetzung.
    Vielleicht bis zu den Pfingstferien. Grüße vom Ganztag
  • Klasse 4b zu Besuch bei den Schafen und Ziegen von Familie Tietze

    Letzte Woche wurde die Klasse 4b von Frau Tietze und Leni eingeladen, ihre Schafe zu besuchen. Die Kinder durften die Schäfchen füttern, streicheln und auf den Arm nehmen. Das besondere Highlight waren zwei frisch geborene Lämmlein, die erst einen Tag vorher auf die Welt gekommen waren. 
    Nach einem Spaziergang mit den Ziegen spendierte Frau Tietze Butterbrezeln für alle.
    Wir danken recht herzlich für den tollen Vormittag bei Ihnen!!
  • Klasse 6 im Einsatz für den Schulgarten