• Update: Mund- und Nasenmaske

    Dank Anitas Nähkästchen haben wir auch wieder Nachschub an Schrägband. Bitte unterstützen Sie uns weiter, der Bedarf ist riesengroß! Und natürlich vielen Dank an alle, die uns schon fleißig gespendet haben und noch werden!

    Auch die Verkehrspolizei Zimmern freute sich über die Masken.

  • Update: Mund- und Nasenmasken

    Gerade waren 2 Mitarbeiterinnen der Sozialstation Zimmern da, die weitere 50 Mund- und Nasenmasken für die Sozialstation Zimmern und St. Elisabeth in Rottweil geholt haben.

    Bitte unterstützen Sie uns weiter und bringen die fertigen Mund- und Nasenmasken in der Schule vorbei. Ab morgen haben wir auch wieder ausreichend Schrägband zur Verfügung und haben bereits weiteres bestellt.

  • Update: Aktion „Mund- und Nasenmasken“

    Die erst Lieferung ist schon im Einsatz. Helfen auch Sie mit!

    Vielen Dank!

  • Update: Aktion “Mund- und Nasenmasken”

    • Wir konnten bereits die ersten Behelfsmundschutze (19 Stück) an das Seniorenheim St. Konrad in Zimmern ausliefern. Pflegedienstleiter Peter Kreszan freute sich sehr über die Unterstützung.
    • Anitas Nähstübchen in Rottweil hat uns heute 100m Schrägband und Gummiband kostenlos zur Verfügung gestellt und uns für kommende Woche weitere 100m in Aussicht gestellt. Vielen Dank für die Unterstützung!
  • Aktion “Mund- und Nasenmasken”

    Schutzausrüstung für die, auf die es in dieser Zeit besonders ankommt, ist derzeit sehr knapp. Daher haben wir uns in Absprache mit der Realschule Rottweil dazu entschieden, deren Aktion “Mund- und Nasenmasken” beizutreten, um die zu unterstützen, die gerade in vorderster Front gegen das Corona-Virus ankämpfen.

    Die Übertragung von Corona-Viren erfolgt vor allem über Tröpfchen. Mit dem Tragen eines Mundschutzes soll die Ausbreitung dieser Tröpfchen verringert werden, ebenso wie der Kontakt der Tröpfchen mit dem Mund-/Rachenraum. Klar ist, dass dieser nicht mit den medizinischen Schutzmasken mithalten kann. Es geht bei diesem Behelfsmittel vorrangig darum, dass der Nutzer sein Gesicht bzw. seine Atemwege schützt. Zudem erfüllt er auf jeden Fall seinen Zweck als “Spuckschutz”.

    Mit der Anleitung möchten wir Sie und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, dazu auffordern, im Kampf gegen das Corona-Virus mitzuhelfen und Mund- und Nasenmasken herzustellen.

    Das benötigte Material können Sie ab Freitag, den 27.03. jeweils von 8.30 Uhr – 13.00 Uhr in der Aula der Schule abholen. Wir freuen uns aber natürlich auch über Materialspenden. Auch die fertigen Masken können in der Aula der Schule abgegeben werden.

    Bitte beachten Sie trotzdem den Mindestabstand und die geltenden Hygieneregeln!

    Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

    #wirbleibenzuhause – engagieren uns aber sozial!

  • Aktion Regenbogen gegen Corona – mach mit!

    Wir haben heute von einer tollen Aktion gehört, bei der Kinder und wer Lust hat einen Regenbogen malen und diesen als Zeichen gegen Corona in die Fenster oder an die Tür hängen. Andere Kinder und auch Erwachsene können diese z. B. beim Spazierengehen suchen & zählen und wissen, dass eine Menge anderer Menschen auch zu Hause bleiben müssen.

    Es wäre eine  tolle Aktion – auch für Zimmern o. R., wenn sich viele Menschen daran beteiligen würden.

    An vielen Orten hängen bereits Regenbögen – MACHT MIT!

    Schickt eure Bilder an info@zimmern-or.de oder direkt an unsere Bürgermeisterin Carmen Merz auf Facebook. Wir freuen uns darauf!

    Tolle Vorlagen findet ihr auf der Seite der Gemeinde!

  • Tägliche Sportstunde trotz Corona

    Grundschule
    Werkrealschule

    Vielen Dank an ALBA Berlin für die tolle Idee!