• Essensverschwendung? – nicht an der Grund- und Werkrealschule Zimmern

    Nachdem unser Caterer versehentlich 60 Würste zu viel geliefert hatte, nahmen sich die Neuntklässler mit ihrer Klassenlehrerin Cornelia Merth der Sache an und verkauften die Würste am Folgetag in den großen Pausen.

  • Grund- und Werkrealschule Zimmern unterstützt die Aktion „Weihnachtspäckchenkonvoi“ des Round Table Rottweil

    Die Idee für die Teilnahme der Schule am Weihnachtspäckchenkonvoi kam von Mira Otto (Kl.4b), die das Projekt und den Packzettel im Rahmen der Schülervollversammlung vorstellte. In die Päckchen können Spielsachen, Mützen, Schals, Schreibwaren, Süßigkeiten und vieles mehr gepackt werden. Gemeinsam mit einer Spende von 2€ gehen die Päckchen dann, durch die Hilfe viele Freiwilliger, auf die Reise zu bedürftigen Kindern in die ländlichen Regionen Osteuropas. Dort verzaubern oft für uns alltäglich Dinge die Kinder und sorgen dafür, dass der Weihnachtsgedanke in die ganze Welt getragen wird. Diese Woche war es dann soweit und die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b konnten gemeinsam mit Ihrer Klassenlehrerin Frau Daniela Rasp unglaubliche 69 Päckchen an Herrn Tobias Otto vom Round Table Rottweil übergeben. Der staunte nicht schlecht und bedankte sich im Namen aller benachteiligten Kinder und dem Round Table für die Unterstützung. 

    Mehr als jeder vierte Schüler der Schule spendete ein Päckchen, von Klasse 1 bis 9 war die Bereitschaft riesengroß. Auch im Kollegium wurde das ein oder andere Päckchen gepackt und an die Klasse 4b übergeben. 

    Wir wünschen allen Kindern in den Empfängerländern frohe Weihnachten und hoffen, dass sie viel Freude mit unseren Geschenken haben.